Blaulicht

Ladendiebe schlagen um sich

Rucksack Mann Diebstahl Polizei Blaulicht_0
Symbolbild. © Sarah Utz
Schorndorf.
Gleich zwei Ladendiebe haben am Dienstagnachmittag (20.12.) in Schorndorf um sich geschlagen. Zunächst war ein 21 Jahre alter Dieb gegen 13.20 Uhr vom Filialleiter eines Drogeriemarktes am Marktplatz beim Diebstahl hochwertiger Parfums ertappt. Zusammen mit einem weiteren Zeugen verfolgte der Filialleiter den flüchtenden Dieb bis hin in eine Gaststätte in der Moserstraße. Dort schlug der 21-Jährige mit einer Vase in Richtung des Filialleiters, was durch den Zeugen jedoch verhindert werden konnte. Eine Polizeistreife machte den Mann schließlich dingfest. Gegen 16.30 Uhr entwendete ein 14-Jähriger im selben Drogeriemarkt einen Schokoriegel. Ein Ladendektektiv beobachtete den Jungen. Als dieser den 14-Jährigen auf den Diebstahl ansprach, wollte der Junge flüchten, konnte aber festgehalten werden. Daraufhin schlug er um sich und trat auch gegen den Detektiv. Beide Diebe müssen sich nun strafrechtlich verantworten.