Blaulicht

Lampen auf B14 verloren: Unbekannter verursacht Unfall

B14_0
Symbolbild. © Joachim Mogck

Waiblingen.
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat am Mittwochabend (30.10.) auf der B14 zwischen Waiblingen-Nord und dem Parkplatz Sörenberg mehrere Lampen verloren. Eine 22-Jährige, die kurz vor 21 Uhr mit ihrem Ford auf der Bundesstraße in Richtung Backnang unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überfuhr die Lampen, die sich über die gesamte Fahrbahnbreite verteilt hatten. Ihr Auto wurde erheblich beschädigt. Laut Polizeibericht entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro.
Das Polizeirevier Waiblingen sucht nun Zeugen. Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151/950422 oder direkt beim Polizeirevier zu melden.