Blaulicht

Lastwagen mit Bus kollidiert: 100 000 Euro Schaden

1/11
IMG_8237_0
Ein Bus ist in Miedelsbach mit einem Lkw zusammengestoßen. © Joachim Mogck
2/11
IMG_8238_1
Ein Bus ist in Miedelsbach mit einem Lkw zusammengestoßen. © Joachim Mogck
3/11
IMG_8242_2
Ein Bus ist in Miedelsbach mit einem Lkw zusammengestoßen. © Joachim Mogck
4/11
IMG_8243_3
Ein Bus ist in Miedelsbach mit einem Lkw zusammengestoßen. © Joachim Mogck
5/11
IMG_8246_4
Ein Bus ist in Miedelsbach mit einem Lkw zusammengestoßen. © Joachim Mogck
6/11
IMG_8250_5
Ein Bus ist in Miedelsbach mit einem Lkw zusammengestoßen. © Joachim Mogck
7/11
IMG_8251_6
Ein Bus ist in Miedelsbach mit einem Lkw zusammengestoßen. © Joachim Mogck
8/11
IMG_8254_7
Ein Bus ist in Miedelsbach mit einem Lkw zusammengestoßen. © Joachim Mogck
9/11
IMG_8258_8
Ein Bus ist in Miedelsbach mit einem Lkw zusammengestoßen. © Joachim Mogck
10/11
IMG_8259_9
Ein Bus ist in Miedelsbach mit einem Lkw zusammengestoßen. © Joachim Mogck
11/11
IMG_8260_10
Ein Bus ist in Miedelsbach mit einem Lkw zusammengestoßen. © Joachim Mogck

Schorndorf. Rund 100 000 Euro Sachschaden enstand am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in der Miedelsbacher Ortsdurchfahrt.

Ein 53-jähriger Busfahrer fuhr am Mittwoch gegen 8 Uhr von Haubersbronn in Richtung Rudersberg. In einer Kurve der Ortsdurchfahrt verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Auf der regennassen Straße kam der Omnibus in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem entgegengekommenen Lastwagen zusammen. Glücklicherweise befand sich der Bus auf einer Leerfahrt und hatte keine Fahrgäste an Bord.

Der 40-jährige Lkw-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei der Kollision zog er sich leichte Verletzungen zu.

Die Fahrbahn war nach dem Unfall vollständig blockiert, so dass örtlich umgeleitet werden musste. Doch der Bus war noch manövrierfähig. Nach etwa 30 Minuten konnte der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Der Sachschaden beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf rund 100 000 Euro.