Blaulicht

Leicht verletzt nach Auffahrunfall

featurepolizei_0
Symbolbild. © zvw

Waiblingen.
Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von rund 2000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend.

Ein 24-Jähriger war gegen 20.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Waiblingen und Fellbach unterwegs, als er seinen Fiat verkehrsbedingt anhalten musste. Ein 47-Jähriger Mercedes-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Der 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen.