Blaulicht

Leicht verletzte Person nach Unfall

notruf 112 drk rettung symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto © Joachim Mogck

Auenwald. Beim  Ausweichmaöver zweier PKW wurde am Mittwochnachmittag (26.04.) eine Person leicht verletzt. 

Eine 53-jährige Golf-Fahrerin befuhr am Mittwochnachmittag die Oberbrüdener Straße in Richtung Steinbach, als sie wegen eines Linksabbiegers das Halten zweier vorausfahrender Autos übersah. Zur Vermeidung eines Auffahrunfalls wich sie trotz Gegenverkehr nach links auf die Gegenfahrspur aus.

Der 80-jährige entgegengekommene BMW-Fahrer wich zwar nach rechts in den Grünsteifen aus, konnte aber eine Streifkollision mit dem Golf nicht vermeiden. Im weiteren Verlauf kollidierte die Golf-Fahrerin mit einem Mercedes, dessen 69-jährige Fahrerin zum Linksabbiegen auf einen Feldweg auf dem rechten Fahrstreifen stand.

Der 80-jährige BMW-Fahrer kam mit seinem Auto letztlich im Straßengraben zum Stehen. Beim Unfall zog sich der 80-jährige Autofahrer leichte Verletzungen zu. Der nicht mehr fahrbereite Golf und BMW mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden an den Unfallautos beläuft sich auf ca. 11000 Euro.