Blaulicht

Leutenbachtunnel nach Unfall einseitig gesperrt

1/10
Leutenbachtunnel nach Unfall voll gesperrt - Bild 09_0
Der Leutenbachtunnel musste nach dem Unfall voll gesperrt werden. © Benjamin Beytekin
2/10
Leutenbachtunnel nach Unfall voll gesperrt - Bild 06_1
Der Leutenbachtunnel musste nach dem Unfall voll gesperrt werden. © Benjamin Beytekin
3/10
Leutenbachtunnel nach Unfall voll gesperrt - Bild 05_2
Der Leutenbachtunnel musste nach dem Unfall voll gesperrt werden. © Benjamin Beytekin
4/10
Leutenbachtunnel nach Unfall voll gesperrt - Bild 10_3
Der Leutenbachtunnel musste nach dem Unfall voll gesperrt werden. © Benjamin Beytekin
5/10
Leutenbachtunnel nach Unfall voll gesperrt - Bild 04_4
Der Leutenbachtunnel musste nach dem Unfall voll gesperrt werden. © Benjamin Beytekin
6/10
Leutenbachtunnel nach Unfall voll gesperrt - Bild 03_5
Der Leutenbachtunnel musste nach dem Unfall voll gesperrt werden. © Benjamin Beytekin
7/10
Leutenbachtunnel nach Unfall voll gesperrt - Bild 01_6
Der Leutenbachtunnel musste nach dem Unfall voll gesperrt werden. © Benjamin Beytekin
8/10
Leutenbachtunnel nach Unfall voll gesperrt - Bild 02_7
Der Leutenbachtunnel musste nach dem Unfall voll gesperrt werden. © Benjamin Beytekin
9/10
Leutenbachtunnel nach Unfall voll gesperrt - Bild 07_8
Der Leutenbachtunnel musste nach dem Unfall voll gesperrt werden. © Benjamin Beytekin
10/10
Leutenbachtunnel nach Unfall voll gesperrt - Bild 08_9
Der Leutenbachtunnel musste nach dem Unfall voll gesperrt werden. © Benjamin Beytekin

Leutenbach.
Nach einem Unfall musste der Leutenbachtunnel am Montagmittag (23.09.) voll gesperrt werden. Nach Angaben der Polizei wurde bei dem Unfall ein Peugeot-Fahrer leicht verletzt. Der Autofahrer war unterwegs Richtung Backnang und wohl alleinbeteiligt aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Er touchierte mehrfach die Tunnelwand. Am Peugeot entstand Totalschaden, der Tunnel wurde beim Unfall ebenfalls beschädigt. Polizei und Rettungsdienst waren vor Ort, der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Tunnel war zeitweise komplett gesperrt. Seit 13.00 Uhr ist die Fahrbahn in Fahrtrichtung Stuttgart wieder frei gegeben. Bis zur Bergung des Unfallfahrzeugs, das nicht mehr fahrbereits war, bleibt der Tunnel in Fahrtrichtung Backnang gesperrt. (Stand: 13.50 Uhr)

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von über 5000 Euro.