Blaulicht

Lieferwagen-Handbremse nicht aktiviert

Blaulicht Unfall Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild
Symbolbild © ZVW/Benjamin Büttner

Winnenden. In der Querstraße stellte am Donnerstag gegen 16.30 Uhr der Fahrer eines Mercedes-Sprinters sein Fahrzeug ab. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Hierbei hatte er die Handbremse nicht aktiviert, sodass sich der Lieferwagen selbständig machte und gegen einen geparkten VW Polo rollte. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3600 Euro. Verletzt wurde dabei niemand.