Blaulicht

Liegeradfahrer bei Unfall in Untertürkheim tödlich verletzt

Polizei
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Ein 57-jähriger Radfahrer erlitt am Sonntag (09.05.21) gegen 14 Uhr bei einem Verkehrsunfall tödliche Verletzungen. Der Mann wollte mit seinem Liegefahrrad am Karl-Benz-Platz den Bruckwiesenweg von der Lindenschulstraße aus kommend an der dortigen Lichtzeichenanlage überqueren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem 49-jährigen VW-Lenker, der den Karl-Benz-Platz von der Benzstraße kommend in Richtung Bruckwiesenweg befahren hatte. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen erlag der Radfahrer noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Pkw-Fahrer musste nach dem Unfall vom Rettungsdienst wegen eines Schocks in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf etwa 11.000 Euro.