Blaulicht

Mädchen schwer verletzt

pexels-photo-30127-large_0
Symbolbild. © ZVW

Winnenden.

Ein zwölfjähriges Mädchen wurde am Freitag gegen 9.10 Uhr schwer verletzt: Ein schwarzer Pkw touchierte das Hinterrad ihres Fahrrads. Der Fahrer beging Fahrerflucht. Das Mädchen war mit einer Freundin in Winnenden im Steinweg unterwegs. Hierbei wurden die beiden schon von einem Fahrzeuglenker in einem schwarzen PKW angehupt, da dieser die Beiden überholen wollte. Die Beiden wollten im weiteren Verlauf die Albertviller Straße am Fußgängerüberweg der Hermann-Schwab-Halle überqueren. Hierbei überholte der PKW-Lenker die beiden Mädchen und touchierte hierbei das Hinterrad der Zwölfjährigen. Das Mädchen kam  zu Fall und verletzte sich ziemlich stark. Der PKW-Lenker fuhr davon, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. Es soll sich hierbei um einen schwarzen PKW, vermutlich ein Cabrio handeln, welches von einer männlichen Person gelenkt wurde. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 07195/6940 zu melden.