Blaulicht

Malerin bei Sturz von Gerüst schwerverletzt

Hubschrauber
Symbolbild: Büttner © Johanna Heckeley

Schorndorf.
Mit schweren Verletzungen musste eine Malerin am Mittwochnachmittag, mit einem Rettungshubschrauber, in eine Klinik geflogen werden. Die Frau befand sich in der Welzheimer Straße auf dem Gerüst eines Gebäudes. Als ein 69-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 13.45 Uhr an dem Gebäude vorbeifahren wollte und die Stütze des Gerüsts touchierte. Dieses begann daraufhin zu schaukeln und die Frau verlor den Halt. Sie stürzte aus etwa zwei Metern Höhe und verletzte sich schwer. Sachschaden entstand nach bisherigen Feststellungen nicht.