Blaulicht

Mann findet Schädel, Polizei findet Unterkiefer

Polizist Symbol_0
Zwischen 60 und 70 Einsatzkräfte suchten damals bei Weinstadt nach der Vermissten. © Ramona Adolf

Stuttgart-Wangen.
Ein 31-Jähriger hat am Dienstag (13.08) in Stuttgart-Wangen einen skelettierten menschlichen Schädel gefunden. Der Mann hatte den Schädel auf einem Pfad zwischen mehreren Grundstücksparzellen entdeckt. Er alarmierte daraufhin die Polizei.

Polizeibeamte fanden in der Nähe einen Unterkiefer, der offenbar zu dem Schädel gehört. Am Mittwoch suchte die Einsatzhundertschaft das stark bewachsene Umfeld des Fundorts ab. Die Suche brachte aber keine weiteren Erkenntnisse.

Nach der gerichtsmedzinischen Untersuchung des Schädels am ergaben sich bislang keine Hinweise auf einen gewaltsamen Tod. Eine DNA-Untersuchung wurde veranlasst. Die Ermittlungen, insbesondere zur Herkunft und zum Alter des Schädels, dauern an.