Blaulicht

Mann in Backnang auf Parkplatz verletzt: Umstände völlig unklar, Polizei sucht Zeugen

Blaulicht Unfall Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Ein 52-jähriger Mann wurde am Mittwochabend (04.08.) auf einem P&R Parkplatz beim Bahnhof leicht verletzt, wobei die Entstehung dieser Verletzung noch völlig unklar ist.

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, fuhr der Mann sein E-Auto gegen 20.10 Uhr auf den Platz einer dortigen Ladestation und verspürte plötzlich einen Schlag auf der Brust, als er um sein Auto ging.

"Er erlitt hierbei eine sehr kleine leicht blutende Wunde, wobei seine Oberbekleidung unbeschädigt blieb", heißt es im Polizeibericht. Es wird nun nicht ausgeschlossen, dass der Mann mit einer Luftdruckwaffe oder ähnliches beschossen wurde.

Außer der Verletzung liegen derzeit aber keine weiteren Erkenntnisse vor, die diesen Verdacht untermauern könnten. Es gingen diesbezüglich keine weiteren Hinweise bei der Polizei ein, noch wurden Knallgeräusche wahrgenommen. Bei der Absuche des Parkplatzes wurden keine Geschosse aufgefunden.

Zur Klärung des Vorfalls bittet nun die Polizei in Backnang um Zeugenhinweise, die unter Tel. 07191/9090 entgegengenommen werden.

Blaulicht-Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify, Apple-Podcasts und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.