Blaulicht

Mann in S3 sexuell belästigt

Blaulicht Polizei Bahn S-Bahn Bundespolizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner
Stuttgart.
Ein Unbekannter hat am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in der S-Bahn der Linie S3 zwischen Neustadt-Hohenacker und Stuttgart Hauptbahnhof offenbar einen 30-jährigen Reisenden bedrängt und sexuell belästigt. Ersten Erkenntnissen der polizei zu Folge berührte er den Reisenden mehrfach an der Hand, zog ihm seine Kopfhörer aus dem Ohr um sich mit ihm zu unterhalten und forderte ihn offenbar zu sexuellen Handlungen auf. Erst als sich zwei andere Reisende einmischten und der 30-Jährige sich wegsetzte, verließ der Verdächtige die S-Bahn.  Er wird als etwa 30 bis 40 Jahre alt beschrieben. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder dem Verdächtigen machen können werden gebeten sich beim Bundespolizeirevier Stuttgart unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.