Blaulicht

Mann mit Kleinkind mit Messer bedroht

Radweg symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Schorndorf. Ein 25 Jahre alter Mann hat am Samstagabend (23.06.) in Schorndorf einen Vater mit seinem Kleinkind mit einem Messer bedroht.

Der 25-Jährige hatte gegen 20.00 Uhr mit einem Fahrrad die Unterführung in der Karlstraße, nahe des McDonalds, in Richtung Innenstadt befahren. Dabei kam er einem entgegenkommenden 31-Jährigen und dessen Kleinkind gefährlich nahe. Als der Fußgänger den Radler auf sein Fehlverhalten ansprach, stieg dieser vom Rad, zückte ein Messer und bedrohte den 31-Jährigen. Der ließ sich nicht einschüchtern, woraufhin der Fahrradfahrer flüchtete. 

Die Polizei fahndete nach ihm und traf ihn in einer Kneipe an. Ein Strafverfahren wegen Bedrohung wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.