Blaulicht

Mann niedergestoßen und beraubt

polizei_neu_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Schorndorf.
Den Montagabend verbrachte ein 51-Jähriger in einer Gaststätte in der Schorndorfer Innenstadt. Dort lernte er einen 34-jährigen Mann kennen. Dieser begleitete ihn auch, als sich der 51-Jährige kurz vor 2 Uhr am Dienstagmorgen mit einem Taxi zu einer Tankstelle in der Stuttgarter Straße fahren ließ. Nachdem der Mann dort Bier und Zigaretten gekauft hatte und sich auf den Heimweg machte, soll ihn der 34-Jährige in der Ledergasse plötzlich von hinten angegangen und zu Boden geworfen haben. Anschließend ergriff der Dieb die Jute-Tasche des 51-Jährigen, in der sich der zuvor getätigte Einkauf sowie seine Geldbörse befanden, und flüchtete.

Der Tatverdächtige, der zunächst namentlich nicht bekannt war, konnte von der Schorndorfer Polizei ermittelt werden. Er wurde zu Hause angetroffen und festgenommen. Nach den Sofortmaßnahmen der Ermittlungsbehörden konnte der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Die Ermittlungen dauern an. Zur Klärung des Vorfalls in der Ledergasse sucht die Polizei nun Zeugen. Anwohner oder Passanten, die Verdächtiges in der Nacht wahrgenommen haben, sollten sich bitte mit der Kriminalpolizei Waiblingen unter Telefon 07151/9500 in Verbindung setzen.