Blaulicht

Mann schlägt Frau ins Gesicht und rastet aus

Faust Symbol Schlagen Schlägerei Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay.com/Bru-nO

Winnenden.
Vermutlich infolge von Drogen- und Alkoholeinfluss ist am Montagabend ein 30-jähriger Mann ausgerastet. Gegen 21.45 Uhr schlug er seine Ehefrau während eines Streits so hart ins Gesicht, dass sie eine blutende Wunde davontrug.
Die hinzugerufene Polizei nahm ihn in Gewahrsam. Der Mann wehrte sich jedoch massiv und schlug mit seinem Kopf mehrfach gegen die Seitenscheibe des Streifenwagens. Die Beamten mussten den Mann überwältigen und brachten ihn in ein psychiatrisches Krankenhaus. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte zu.