Blaulicht

Mann von Balkenmäher schwer verletzt

featurerettungshubschrauber3_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Rudersberg-Schlechtbach.
Ein Mann ist am Sonntagnachmittag nach einem Unfall mit einer einachsigen Agria mit einem Rettungshubschrauber schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Anders als zunächst von der Polizei bekanntgegeben, saß der 21-Jährige offenbar als Beifahrer auf dem Gefährt mit Anhänger. Ein 20-Jähriger fuhr das Gespann mit Anhänger. Die beiden Männer waren am Sonntagabend nach dem Mofacross in Schlechtbach auf dem Sportplatzweg unterwegs. Aus unbekannten Gründen verkeilte das Gefährt sich, woraufhin es im Kreis fuhr. Unkontrolliert kam das Fahrzeug vom Weg ab und prallte gegen eine Laterne. Der Fahrer der Agria kam beim Unfall mit leichteren Blessuren davon und wurde an der Unfallstelle vom Rettungsdienst medizinisch versorgt.

Wie schwer die Verletzungen des 21-Jährigen sind, konnte die Polizei am Sonntagabend noch nicht sagen. Weshalb der Mann die Agria dabei hatte, war laut Polizeiangaben zunächst unklar.

Agria ist ein Hersteller einachsiger Zugmaschinen, an die Anhänger montiert werden können.