Blaulicht

Mann von Hund angegriffen und an der Hand verletzt

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Waiblingen-Hohenacker.
Am Freitagmorgen gegen 8 Uhr wurde ein 66-Jähriger beim Gassigehen von einem Hund angegriffen. Der Vorfall ereignete sich auf einem Gemeindeverbindungsweg an der Kreuzung Immenhäldle/Burghalde.

Laut Angaben einer Zeugin wurden der Mann und sein Hund von einem anderen Hund angegriffen. Der Mann wurde an der Hand verletzt und bei einem Arzt behandelt. 

Die Ermittlungen der Polizeihundeführerstaffel gegen den 53-jährigen Halter des Hundes dauern an.