Blaulicht

Mehrere Autos aufgebrochen

Auto Einbruch Symbol Einbrecher Aufbrecher Aufgebrochen Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Pixabay.com / CC0 Public Domain

Rems-Murr-Kreis.
In Schorndorf, Waiblingen und Korb sind am Mittwoch mehrere Autos aufgebrochen worden. Die Polizei sucht in allen drei Fällen nach Zeugen.

Handys und Aktentasche gestohlen

Der erste Aufbruch ereignete sich zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr in Schorndorf-Weiler. Unbekannte brachen in der David-Wolleber-Straße zwei hintereinander geparkte Firmenfahrzeuge auf. An den beiden Skoda Oktavia schlugen die Täter je eine Seitenscheibe ein und stahlen die auf den Sitzen abgelegten Wertgegenstände. Dabei handelt es sich um eine Aktentasche mit Geschäftsunterlagen und zwei Handys. Die Polizei Schorndorf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun unter der Telefonnummer 07181/2040 um Zeugenhinweise.

Bargeld aus VW entwendet

Ein weiterer Fall ereignete sich zwischen 17.20 Uhr und 21.30 Uhr in Korb. In der Brucknerstraße öffnete ein Dieb auf bislang unbekannte Weise die Fahrertür eines VW. Aus einer Geldbörse im Fahrzeug entwendete er Bargeld. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Waiblingen unter der Telefonnummer 07151/950422 entgegen.

Scheiben eingeschlagen

Auch in Waiblingen brach ein Dieb zwischen 19.30 Uhr und 22.30 Uhr in der Straße "An der Talaue" ein Auto auf. Er schlug eine Seitenscheibe des Autos ein und stahl eine Geldbörse und Zigaretten. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Waiblingen unter der Telefonnummer 07151/950422 entgegen.

Keine Wertgegenstände im Auto lassen.

Die Polizei rät, keine Wertgegenstände im Auto zu lassen oder diese zumindest nicht von außen sichtbar zu hinterlassen.