Blaulicht

Mehrere Unfälle wegen Glätte und Schnee

Glatteis Glätte Verkehr Straße Eis Winter Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Pixabay.com/CC0 Creative Commons

Rems-Murr-Kreis. In Backnang, Schorndorf, Winnenden und Alfdorf hat es wegen Schnee und Eis am Donnerstag mehrere Verkehrsunfälle gegeben. 

Alfdorf: Leicht Verletzte nach Unfall

Bei einem Glätteunfall in Alfdorf wurde der Fahrer eines Opel und sein 23 Jahre alter Beifahrarer leicht verletzt. An dem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 8000 Euro. Der 57-jährige Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 12.35 Uhr, die Verbindungsstraße zwischen Haghof und Walkersbach. Aufgrund des starken Gefälles und der schneebedeckten Fahrbahn konnte der Mann sein Auto nicht mehr kontrollieren und kam in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Baum. An dem Baum enstand ebenfalls ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro.

Backnang: Unfall auf glatter Straße

Auf winterglatter Straße kam es am Donnerstagabend zu einem Autounfall, bei dem ein 26-jähriger VW-Fahrer gegen 21.15 auf einer Wendeplatte im Löwensteiner Weg. Er rutschte dabei unkontrolliert und stieß gegen ein geparktes Auto und ein Verkehrszeichen. Ein Sachschaden von 5000 Euro entstand.

Schorndorf: Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro

Ein 20-jähriger Fahrer eines VW Passats befuhr am Donnerstag nach 21 Uhr die Waiblinger Straße. Auf Höhe der Einmündung Erlenwiesen geriet er auf schneebedeckter Straße in Schleudern und rutschte in einen angrenzenden Graben. Die Insassen blieben dabei unverletzt. Am Auto, das von einem Abschleppdienst geborgen wurde, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Winnenden: LKW-Fahrer kommt wegen Glätte ins Schleudern 

Gegen 11:20 Uhr kam es am Donnerstag in der Blumenstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 41 Jahre alter Lkw-Fahrer kam aufgrund der glatten Fahrbahn leicht ins Schleudern und rutschte gegen einen geparkten VW. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.