Blaulicht

Mehrere Wohnungseinbrüche im Rems-Murr-Kreis

Einbrecher Einbruch Dieb symbol symbolbild  symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Fellbach/Kernen im Remstal.
Im Rems-Murr-Kreis kam es am vergangenen Freitag (17.1) und Samstag (18.1.) zu mehreren Einbrüchen.
In der Endersbacher Straße brachen Unbekannte zwischen 18.45 Uhr und 21.25 Uhr in ein Wohnhaus ein. Die Täter öffneten hierzu gewaltsam eine Balkontüre und stahlen Schmuck und Bargeld.
Ein weiterer Einbruch ereignete sich in Fellbach in der Straße Im Vogelsang. Hier stiegen die Einbrecher im Zeitraum von 16.45 Uhr bis 21 Uhr über ein aufgebrochenes Fenster in eine Doppelhaushälfte ein. Auch bei diesem Einbruch haben die Diebe Schmuck erbeutet.
Die Polizei Fellbach hat die Ermittlungen zu den Einbrüchen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Telefonnummer 0711/57720.
Auch in Weinstadt-Beutelsbach verschafften sich Unbekannte in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 23.45 Uhr Zutritt zu einem Reihenhaus in der Freibadstraße. Anschließend durchwühlten die Täter diverse Räume nach Diebesgut. Ob etwas entwendet wurde und wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Weinstadt unter der Telefonnummer 07151 65061 entgegen.
Bereits am Freitag (17.1.) brachen bislang Unbekannte in Waiblingen-Bittenfeld zwischen 15 Uhr und 18.40 Uhr in ein Wohnhaus in der Schillerstraße ein. Im Haus durchsuchten die Einbrecher sämtliche Räumlichkeiten nach Diebesgut und stahlen Schmuck im Wert von rund 1000 Euro. Der entstandene Sachschaden wird ebenfalls auf etwa 1000 Euro geschätzt. Zeugen, die im genannten Zeitraum etwas Auffälliges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151 950422 beim Polizeirevier Waiblingen zu melden.