Blaulicht

Mehrfach gegen Leitplanke geknallt

HT8C0640_0
Symbolbild. © Sabrina Lindemann (Online Praktikantin)

Winnenden.
Ein 30-jähriger Opel-Fahrer kam am Mittwoch gegen 6.50 Uhr von der Fahrbahn ab und kollidierte mehrfach mit der Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand. Dies geschah, als er auf der B14 in Fahrtrichtung Backnang unterwegs war. Der 30-Jährige wurde leicht verletzt und musste von einem Rettungswagen ins Klinikum Winnenden gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 7 000 Euro.