Blaulicht

Mehrfach gegen Tunnelwand gefahren

Symbolbild Blaulicht Rotes Kreuz Rettungswagen Krankenwagen DRK Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Joachim Mogck

Leutenbach.
Am Mittwoch (25.12.) um 18.23 Uhr befuhr eine 24-jährige BMW-Fahrerin die B14 in Richtung Backnang. Im Leutenbacher Tunnel kam sie wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, berührte den Bordstein und schleuderte mehrfach gegen die Tunnelwand. Bis zur Bergung des Autos musste der Tunnel in Richtung Backnang gesperrt werden. Am BMW entstand ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro. Ob an der Tunnelwand ein Schaden enstanden ist, muss noch geprüft werden.