Blaulicht

Messerattacke in Fellbach: 16-Jähriger schwer verletzt, Tatverdächtiger in Haft

1/4
Messerstecherei, Berliner Platz, Fellbach, 08.01.2023.
Polizeieinsatz nach Messerattacke am Samstagabend (7.1.) in Fellbach. © Benjamin Beytekin
2/4
Messerstecherei, Berliner Platz, Fellbach, 08.01.2023.
Polizeieinsatz nach Messerattacke am Samstagabend (7.1.) in Fellbach. © Benjamin Beytekin
3/4
Messerstecherei, Berliner Platz, Fellbach, 08.01.2023.
Polizeieinsatz nach Messerattacke am Samstagabend (7.1.) in Fellbach. © Benjamin Beytekin
4/4
Messerstecherei, Berliner Platz, Fellbach, 08.01.2023.
Polizeieinsatz nach Messerattacke am Samstagabend (7.1.) in Fellbach. © Benjamin Beytekin

Ein 16-jähriger ist am späten Samstagabend (7.1.) in Fellbach bei einer Messerattacke schwer verletzt worden und wird im Krankenhaus behandelt. Das Polizeipräsidium Aalen gab auf Nachfrage dieser Zeitung am Sonntagmorgen erste Details bekannt. Zu der Herkunft des mutmaßlichen Täters gibt es Neuigkeiten seit Sonntag, 14 Uhr. Am frühen Abend teilte die Polizei dann mit: Der Tatverdächtige befindet sich in Haft. Die genauen Hintergründe der Tat sind jedoch weiter unklar. Was wir bislang wissen.

19-Jähriger festgenommen

Laut Angaben des Polizeiführers vom Dienst (PvD) ist es am Samstag gegen 22 Uhr im Bereich Berliner Platz in Fellbach zu einer Auseinandersetzung gekommen, an der mindestens ein 16-Jähriger und ein 19-Jähriger beteiligt waren. Die beiden gerieten aus bislang nicht bekanntgegebenen oder noch nicht ermittelten Gründen aneinander, woraufhin der 19-Jährige auf den 16-Jährigen eingestochen haben soll. Der 16-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Der 19-Jährige wiederum konnte in der Nähe des Tatorts noch am Samstagabend festgenommen werden.

Die Kripo ermittelt zum Tathergang

Die Pressemitteilung des Polizeipräsidiums zu dem Vorfall, die am Sonntagmorgen kurz nach 10 Uhr folgte, liefert keine darüber hinaus gehenden Erkenntnisse:

"Gegen 22:00 Uhr wurde in Fellbach ein verletzter 16-Jähriger im Bereich des Berliner Platzes aufgefunden. Zum derzeitigen Kenntnisstand war er zuvor mit einem 19-Jährigen in Streit geraten, in dessen Verlauf er durch seinen Kontrahenten mit einem Messer verletzt wurde. Der 19-Jährige konnte kurze Zeit später in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Der 16-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zum Tathergang dauern an."

19-jähriger Tatverdächtiger ist Kosovare

Gegen 14 Uhr am Sonntag (8.1.) legte das Polizeipräsidium Aalen "nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart" folgende Ergänzung nach: "Nachdem die kriminalpolizeilichen Ermittlungen den Tatverdacht gegen die festgenommene Person erhärtet haben, wird der 19-jährige Tatverdächtige kosovarischer Staatsangehörigkeit im Laufe des Nachmittags dem Haftrichter vorgeführt. Der Gesundheitszustand des 16-jährigen Geschädigten ist Stand jetzt unverändert. Es haben sich bislang keine Erkenntnisse hinsichtlich einer Beteiligung weiterer Personen an der Auseinandersetzung ergeben."

Nach Informationen dieser Zeitung soll es sich beim 16-jährigen Opfer um einen deutschen Staatsangehörigen handeln.

Tatverdächtiger in Haft

Am frühen Sonntagabend, gegen 17.30 Uhr, gab die Polizei dann bekannt: Der Tatverdächtige befindet sich in Haft. Nach der Vorführung beim Haftrichter wurde der 19-Jährige noch am Nachmittag in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

"Zum Gesundheitszustand des Opfers gibt es derzeit keine neuen Erkenntnisse", so die Polizei in ihrem Update am frühen Abend.

Ein 16-jähriger ist am späten Samstagabend (7.1.) in Fellbach bei einer Messerattacke schwer verletzt worden und wird im Krankenhaus behandelt. Das Polizeipräsidium Aalen gab auf Nachfrage dieser Zeitung am Sonntagmorgen erste Details bekannt. Zu der Herkunft des mutmaßlichen Täters gibt es Neuigkeiten seit Sonntag, 14 Uhr. Am frühen Abend teilte die Polizei dann mit: Der Tatverdächtige befindet sich in Haft. Die genauen Hintergründe der Tat sind jedoch weiter unklar. Was wir bislang

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper