Blaulicht

Mit 1,4 Promille in Straßengraben gelandet

B29 B 29 Symbol Symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Schorndorf.
Ein betrunkener 23-Jähriger hat am Montag (3.2.) auf der B 29 in Richtung Stuttgart einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war der 23-Jährige gegen 5.10 Uhr bei Starkregen mit einem Peugeot unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Schorndorf-West geriet er zu weit nach rechts. Er überfuhr mehrere Leitpfosten und landete danach im Straßengraben. Der 23-Jährige blieb beim Unfall unverletzt. Weil er mit über 1,4 Promille am Steuer saß, veranlasste die Polizei eine Blutuntersuchung. Der Führerschein wurde sichergestellt.