Blaulicht

Mit 2,5 Promille Auto gefahren

Blaulicht Polizei Polizeistreife Unfall Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Urbach. Am Montag rammte eine alkoholisierte 52-Jährige ein Verkehrsschild und gefährdete dabei einen Fußgänger.

Um kurz vor 18.00 Uhr beschädigte die Lancia-Fahrerin beim Rückwärtsfahren ein Verkehrszeichen, das sich auf dem Tankstellengelände in der Straße Mühlwiesen stand. Laut Zeugenaussagen konnte sich ein unbekannter Fußgänger nur noch durch einen Sprung zur Seite vor dem PKW in Sicherheit bringen. Die 52-Jährige fuhr zunächst nach Hause und meldete den Unfall dann telefonisch bei der Polizei. Bei der darauf folgenden Überprüfung wurde festgestellt, dass die Autofahrerin mit nahezu 2,5 Promille unterwegs gewesen war. Um die Alkoholbeeinflussung nachzuweisen, wurde eine Blutuntersuchung veranlasst.

Zur genauen Klärung des Vorfalls bittet die Polizei Schorndorf nun um weitere Zeugenhinweise. Insbesondere der unbekannte Fußgänger wird gebeten sich unter Telefon 07181/2040 mit der Schorndorfer Polizei in Verbindung zu setzen.