Blaulicht

Mit Besenstiel angegriffen: Streit um Essen eskaliert

broom-2403669_1920_0
Symbolbild. © Alexander Roth

Weinstadt-Großheppach (bkl).
Zu einer gefährlichen Körperverletzung ist es am Dienstag gegen 18.30 Uhr im Großheppacher Heuweg gekommen, als sich ein 60-jähriger Bewohner der städtischen Obdachlosenunterkunft mit einem 59-jährigen Mann um Nahrungsmittel gestritten hat. Der Ältere warf dem ein Jahr Jüngeren vor, Lebensmittel entwendet zu haben. Im Verlauf der Auseinandersetzung ging der stark alkoholisierte 60-Jährige mit Besenstielen auf seinen Kontrahenten los und verletzte diesen damit an der Hand.

Der Angreifer hatte nahezu drei Promille. Die Ermittlungen dauern laut Pressemitteilung der Polizei an – und zwar schlicht und einfach aus dem Grund, weil der Angreifer noch nicht vernehmungsfähig ist. Laut Rudolf Biehlmaier von der Pressestelle der Polizeidirektion Aalen kann dies noch eine Weile dauern. Auf Nachfrage kam auch heraus, dass es sich nicht um Flüchtlinge aus der ebenfalls im Heuweg angesiedelten Asylbewerberunterkunft handelt, sondern vielmehr um deutschstämmige Obdachlose, die in der dortigen städtischen Unterkunft wohnen.