Blaulicht

Mit gestohlenem Auto und Waffen unterwegs

Kontrolle01_Büttner_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Murrhardt. Bei einer Verkehrskontrolle am Montag Abend kam ein 19-Jähriger in die Bredouille: Er stand unter Drogeneinfluss, fuhr ohne Führerschein und sein Opel war auch noch gestohlen gemeldet.

Der junge Mann hatte zunächst versucht, der nächtichen Kontrolle zu entkommen. Kein Wunder: Er stand unter Drogeneinfluss und war, wie die Polizei später feststellte, nicht in Besitz eines Führerscheins. Der Opel mit österreichischer Zulassung war gestohlen gemeldet. Zudem führte er einen verbotenen Schlagring mit.

Sein 20-jähriger Beifahrer hatte ebenfalls etwas zu verbergen. Bei diesem konnte noch etwas Marihuana in der Jackentasche aufgefunden werden. Das Auto sowie die verbotenen Gegenstände wurden von der Polizei sichergestellt, die auch gegen die jungen Männer entsprechende Ermittlungsverfahren eröffnet haben.