Blaulicht

Mit Schlagstöcken und Holzstöcken geschlagen

Faust Streit Kampf Symbol Blaulicht_0
Symbolbild. © Pixabay

Kernen. Bereits am 28. Dezember ist es in Rommelshausen zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Einige Männer waren mit Schlagstöcken und Holstöcken bewaffnet gewesen. Es gab Verletzte. Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Vorfall.

Zwei Gruppen hatten sich zwischen 22 Uhr und 23.30 Uhr an der Einmündung der Pfarrstraße zur Hauptstraße auf Höhe des Polizeipostens getroffen. Nach jetzigem Kenntnisstand hatten sieben bis acht Täter auf vier andere Personen eingeschlagen. Teilweise waren die Täter mit Teleskopschlagstöcken und Holzstöcken bewaffnet. Zwei Männer wurden dabei verletzt, einer von ihnen musste für zwei Tage stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Zunächst hatten die Beteiligten keine Strafanzeige erstattet, weshalb der Vorfall erst jetzt bei der Polizei bekannt wurde. Bislang konnte nur ein Teil der Täter ermittelt werden. Daher bittet die Polizei um Zeugen, die sachdienliche Angaben zur Tat machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711 57720 beim Polizeirevier Fellbach zu melden.