Blaulicht

Mitbewohner mit lauter Musik gestört: Streit in Flüchtlingsheim in Burgstetten

Musikbox Musik Audio Lautsprecher Symbol Symbolbild
Symbolbild. © pixabay.com / InspiredImages

In einem Wohnheim für Flüchtlinge in der Straße Leichtwiesen in Burgstetten sind am Mittwochabend (12.08.) gegen 23 Uhr zwei Bewohner aneinandergeraten und haben einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 24-Jähriger zu laut Musik gehört und damit einen 27-Jährigen gestört. Als der seinen Mitbewohner auf die Ruhestörung ansprach, ging der 24-Jährige ihn laut Polizeibericht körperlich an und schlug ihn. Zudem schlug der 24-Jährige eine Fensterscheibe ein und verletzte sich dabei.

Auch gegenüber den alarmierten Polizisten verhielt sich der Mann aggressiv und wurde in Gewahrsam genommen. Die Polizei hat nun nach eigenen Angaben entsprechende Strafverfahren eingeleitet.