Blaulicht

Mordversuch: Mit Hammer auf Frau eingeschlagen

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Haberman

Aspach.
Ein Ehestreit in Aspach ist am Samstagmorgen dermaßen eskaliert, dass ein 66-Jähriger auf seine ein Jahr jüngere Ehefrau mit dem Hammer einschlug und diese lebensgefährlich verletzte. Am Sonntag erging Haftbefehl wegen versuchten Mordes. Laut Polizeibericht geschah die Hammer-Attacke gegen 3 Uhr in der gemeinsamen Wohnung der Eheleute. Die lebensgefährlich verletzte Frau konnte aber noch zu Nachbarn flüchten, die den Rettungsdienst alarmierten. Zeitgleich begab sich der Ehemann zur Backnanger Polizei und zeigte den Vorfall an. Der 66-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der Tatverdächtige am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Der 66-Jährige befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen dauern an. Die Ehefrau sei mittlerweile außer Lebensgefahr, so die Polizei auf Nachfrage.