Blaulicht

Motorradfaher verletzt

honda-798924_960_720_0
Symbolbild. © ZVW
Burgstetten.
Ein Motorradfahrer ist nach einem Sturz in Burgstetten ins Krankenhaus gebracht worden. Bei leichtem Regen war der 53-Jährige am Diensstagabend gegen 17 Uhr auf der Landesstraße von Burgstall in Richtung Kirchberg unterwegs gewesen. Nach einer langgezogenen Rechtskurve geriet das Motorrad auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen, woraufhin der Biker die Kontrolle verlor und stürzte. Am Motorrad der Marke BMW entstand Sachschaden in Höhe von circa 4000 Euro.