Blaulicht

Motorradfahrer bei Unfall verletzt - Verursacher flüchtet

Motorrad Reifen Roller Krad Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Pixabay CC0 Public Domain
Winterbach.
Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Mittwochmorgen (23.10.) in der Fabrikstraße einen Unfall verursacht, bei dem ein 17-jähriger Motorradfahrer verletzt wurde. Nach dem Unfall flüchtete der Verursacher. Die Polizei sucht nun Zeugen. Laut Polizeibericht war der Autofahrer gegen 7.20 Uhr von der B 29 abgefahren und missachtete beim Abbiegen auf die Fabrikstraße die Vorfahrt des Motorrads. Um nicht mit dem Auto zusammenzustoßen, leitete der 17-jährige Motorradfahrer eine Vollbremsung ein und wich dem Fahrzeug aus. Dabei stürzte der Jugendliche mit seiner Yamaha und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer fuhr ohne Anzuhalten weiter.
Die Polizei sucht nun Zeugen zum Unfall. Bislang ist laut Polizeibericht nur bekannt, dass der Unfallverursacher mit einem weißen Pkw unterwegs gewesen sein soll. Zeugen, die Hinweise geben können, sollten sich unter der Telefonnummer 07181 2040 oder direkt beim Polizeirevier melden.