Blaulicht

Motorradfahrer nach Unfall in Weinstadt schwer verletzt

leitplanke_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Weinstadt. Ein Autofahrer ist am Donnerstag über eine rote Ampel gefahren. Dadurch stieß er mit einem Motorrad zusammen - dessen Fahrer dabei schwer verletzt wurde.

Gegen 14:30 Uhr war ein 40 Jahre alter VW-Fahrer laut Polizei mit seinem Wagen auf der Cannonstraße in Richtung Bruckwiesenstraße unterwegs. An der Kreuzung mit der Schorndorfer Straße wollte er seine Fahrt geradeaus in die Bruckenwiesenstraße fortsetzen. Dabei missachtete er offenbar die auf Rot stehende Ampel. Ein von links kommender 56-jähriger Biker, der mit seiner Ducati in Richtung Remshalden unterwegs war, kollidierte mit dem PKW und wurde dabei schwer verletzt.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 5000 Euro.