Blaulicht

Motorradfahrer schwer verletzt

Rettungswagen RTW Rettung Krankenwagen Blaulicht Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Schorndorf. 
Ein 36-jähriger Motorradfahrer zog sich bei einem Unfall am Montagabend schwere Verletzungen zu. Der Mann war gegen 20.00 Uhr auf der Landstraße von Schorndorf kommend in Richtung Oberberken unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam er vermutlich aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und und stürzte im angrenzenden Grünstreifen. Dabei brach er sich einen seiner Arme.

Er wurde durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 8000 Euro.