Blaulicht

Motorradfahrer verletzt ins Krankenhaus

Motorrad Symbol Blaulicht Zweirad
Symbolbild. © pixabay.com

Oppenweiler.
Ein 30-jähriger Fahrer einer Yamaha befuhr am Montagmorgen die B14 zwischen Oppenweiler und Strümpfelbach. Dabei überholte er gegen 6 Uhr zwei Fahrzeuge. Beim Widereinscheren kam der Mann aus unbekannter Ursache zu Fall und geriet in den Grünstreifen. Er zog sich dadurch zumindest leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

An seinem Motorrad entstand Sachschaden von rund 4000 Euro.