Blaulicht

Motorrollerfahrer schwer verletzt

notruf 112 drk rettung symbol symbolbild
Symbolbild. © Joachim Mogck

Waiblingen.

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw ist ein 29 Jahre alter Rollerfahrer am Freitagnachmittag schwer verletzt worden. Der 29-Jährige war gegen 15.40 Uhr mit seinem Motorroller auf der Alten Bundesstraße (L1193) von Fellbach in die Richtung Waiblingen unterwegs. Von der Ruhrstraße kommend wollte ein 42-Jähriger 
Nissanfahrer nach links auf die Alte Bundesstraße abbiegen und stieß mit dem Motorroller zusammen. Der 29-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden wird auf circa 11000 Euro beziffert. Nachdem die Vorfahrtsregelung an der Einmündung mit einer Lichtzeichenanlage geregelt ist, sucht die Polizei dringend Zeugen, die Angaben zum Rot- und Grünlicht für die unfallbeteiligten  Fahrzeuglenker machen können. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeidirektion Schwäbisch Hall unter Telefon: 07904/94260. Während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten war die Alte Bundesstraße gesperrt, weshalb es zu Verkehrsbehinderungen kam.