Blaulicht

Murrhardt: 21-Jähriger kracht auf Flucht vor Polizei mit VW in Hecke

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Ein 21-Jähriger ist in der Nacht zum Donnerstag (01.04.) vor der Polizei geflüchtet und dabei mit überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Auto in einer Hecke gelandet. Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 0.30 Uhr mit seinem VW auf der Fornsbacher Straße in Murrhardt gefahren. Beamte des Polizeireviers Backnang wollten den Mann kontrollieren. Als der 21-Jährige das bemerkte, beschleunigte er und fuhr davon.

Auf seiner Flucht erreichte er laut Polizei teilweise eine Geschwindigkiet von rund 140 km/h. An der Einmündung zur Kochersberger Straße wollte der 21-Jährige nach rechts abbiegen, verlor aber wegen seiner deutlich überhöhten Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen VW. Das Fahrzeug prallte in eine Hecke.

Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

Bei der anschließenden Kontrolle stellte die Polizei fest, dass der Mann unter Alkoholeinwirkung stand. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, die Hecke wurde beim Unfall ebenfalls beschädigt.