Blaulicht

Nächtliche Suche nach bewusstloser Frau

Blaulicht Polizei Hubschrauber_0
Symbolbild. © Mathias Ellwanger

Remshalden/Schwaikheim.
In der Nacht auf Donnerstag musste die Polizei mit mehreren Streifenbesatzungen im Bereich Remshalden, Weinstadt und Schwaikheim nach einer 28-Jährigen suchen. Die Frau war gegen 0.45 Uhr mit dem Auto von Remshalden nach Schwaikheim unterwegs und telefonierte hierbei mit ihrem Freund. Während des Gesprächs erlitt die Frau einen Kreislaufzusammenbruch und konnte nicht mehr sprechen. Da sie sich offensichtlich in einer gesundheitlichen Notlage befand und ihr Standort nicht bekannt war, alarmierte der Freund über Notruf die Polizei.

Eine Suche auf der üblichen Fahrstrecke der Frau blieb erfolglos, weshalb mehrere Streifen zur Suche in der Umgebung eingesetzt wurden. Darüber hinaus wurde der Polizeihubschrauber angefordert und eine Ortung des Handys veranlasst. Durch die Ortung konnte die Suche auf den Raum Remshalden eingegrenzt werden. Schließlich fand eine der Streifenbesatzungen die Frau um kurz nach 2 Uhr bewusstlos in ihrem Auto in einem Wohngebiet, abseits der Fahrstrecke. Ein Rettungswagen versorgte die 28-Jährige und brachte sie anschließend ins Krankenhaus.