Blaulicht

Nach Alkoholfahrt in Schorndorf: Betrunkener setzt sich neben sein Auto und trinkt weiter Bier

Alkohol Auto Bier
Symbolbild. © Pixabay

Einen kuriosen Einsatz erlebten Polizeibeamte am Montagnachmittag (17.08.) in Schorndorf. Laut Polizeibericht parkte ein 47-jähriger betrunkener Autofahrer sein Auto gegen 16.45 Uhr in der Vorstadtstraße quer zum Bordstein. Danach stieg er aus dem Auto aus, setzte sich auf den Boden und trank weiter an seinem Bier.

Als die Beamten den Mann kontrollierten, war er so betrunken, dass er nicht mehr alleine laufen konnte. Die Polizei fuhr mit dem Betrunkenen in eine Klinik, um für das eingeleitete Strafverfahren eine Blutuntersuchung durchzuführen.