Blaulicht

Nach Sturz ins Krankenhaus

Motorrad Symbol Blaulicht Zweirad
Symbolbild. © pixabay.com

Spiegelberg.

Ein 20-jähriger Motorradfahrer stürzte am Mittwochabend alleinbeteiligt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der junge Mann war gegen 18.45 Uhr mit seiner Honda auf der K1821 zwischen Jux und Spiegelberg unterwegs. In einer Linkskurve wollte er seine Fahrlinie korrigieren. Allerdings rutschte ihm hierbei das Hinterrad weg und er stürzte. Seine Honda stieß in der Folge gegen eine Schutzplanke, der Biker kam in der angrenzenden Böschung zum Liegen. Er zog sich Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Sein Motorrad musste abgeschleppt werden.

Der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt.