Blaulicht

Nach Unfall: Fiat-Fahrer flieht

featurepolizei_0
Symbolbild. © zvw

Korb.
Ein 34 Jahre alter Fiat-Fahrer hat sich am Sonntag gegen 13.30 Uhr nach einem Unfall in der Winnender Straße unerlaubt vom Unfallort entfernt.

An einer Engstelle musste er wegen eines entgegenkommenden Audis eines 66-Jährigen anhalten, der ebenfalls anhielt. Als nach derzeitigem Ermittlungsstand dann beide jedoch weiterfuhren, streiften sich die Fahrzeuge, wodurch ein Sachschaden von 3500 Euro entstand. Danach entfernte sich der 34-Jährige von der Unfallstelle.

Er parkte sein Fahrzeug und begab sich in ein Haus. Er erschien erst wieder, als die Polizei eingetroffen war.

Dem 34-Jährigen droht nun auch noch ein Strafverfahren wegen Fahrerflucht.