Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Rudersberg. Nach Unfall geflüchtet

Der Fahrer eines Pkw Kia befuhr am Mittwoch gegen 19.20 Uhr die Ortsdurchfahrt Schlechtbach in Richtung Schorndorf. Er übersah einen Motorradfahrer, der im Bereich einer dortigen Baustelle vor einer roten Ampel abbremste und deshalb auf das Zweirad auffuhr. Der Biker stürzte und schleuderte mit seinem Gefährt in den Gegenverkehr.

Glücklicherweise blieb der Motorradfahrer beim Sturz unverletzt. Der noch unbekannte Unfallverursacher, der nach dem Unfall kurz aus seinem Wagen ausgestiegen war, setzte sich wieder ins Fahrzeug und flüchtete. Das Kennzeichen des geflüchteten Wagens ist bei der Polizei bekannt. Die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrer, der nun auch mit einer Strafanzeige rechnen muss, dauern noch an.