Blaulicht

Nicht aufgepasst: Sachschaden

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Weinstadt.
Beim Fahrstreifenwechsel sind in Weinstadt zwei Unfälle passiert. Eine 42-jährige VW-Fahrerin wechselte am Dienstag (4.10.) gegen 14.10 Uhr in der Bruckwiesenstraße trotz durchgezogener Linie vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Dabei stieß ihr Wagen mit einem dort fahrenden 72 Jahre alten Fahrer eines Audis zusammen. Es entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro. Bereits gegen 12.50 Uhr ereignete sich ein weiterer Unfall. In der Schorndorfer Straße wechselte ein 43-jähriger Audi-Fahrer nach rechts auf die Abbiegespur, die nach Beinstein führt. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem dort fahrenden VW Polo, der von einer 22-Jährigen gelenkt wurde. 4500 Euro sind bei diesem Unfall die Schadensbilanz.