Blaulicht

Nicht bezahlt und Passanten geschlagen

police-378255_640_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Fellbach. Am Montagabend (28.08.) verließ ein betrunkener Mann ein Restaurant am Bahnhof ohne zu bezahlen und verletzte anschließend Passanten.

Der Mann verließ das Restaurant um kurz nach 21 Uhr und ging zu Fuß in Richtung Schaflandstraße. Die Angstellten riefen ihm erfolglos hinterher.

Eine Gruppe Jugendlicher sprach den Mann an. Dieser schlug daraufhin einem der Jugendlichen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, ehe er weiter zu den Bahngleisen ging. Auch dort schlug er offenbar einem weiteren unbeteiligten Mann, der von dem Vorfall gar nichts mitbekommen hatte, ins Gesicht.

Im Rahmen einer Fahndung konnte der 23-Jährige von der Bundespolizei in einer S-Bahn in Beutelsbach geschnappt und identifiziert werden. Er musste über Nacht in Polizeigewahrsam bleiben.

Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an. Der Mann muss nun mit entsprechenden Anzeigen rechnen.