Blaulicht

Oppenweiler: Betrunkener landet mit 1,7 Promille im Graben

Blaulicht Polizei Polizeiauto Streifenwagen Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Martin Schmitzer

Ein betrunkener 59 Jahre alter Skoda-Fahrer hat in der Nacht zum Sonntag (18.09.) kurz nach Oppenweiler einen Unfall verursacht.

Mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, war der Mann gegen 1 Uhr den Rietenauer Weg in Richtung Rietenau gefahren. "Etwa 300 Meter nach Ortsende Oppenweiler kam er hierbei alleinbeteiligt nach rechts von der Straße ab und rutschte in einen Graben", heißt es weiter im Polizeibericht.

Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Die hinzugerufenen Beamten stellten vor Ort schnell fest, dass der Mann deutlich unter Alkoholeinfluss stand - ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille.

Der 59-Jährige wurde zur Blutentnahme und zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, seinen Führerschein musste er abgeben. Der entstandene Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Ein betrunkener 59 Jahre alter Skoda-Fahrer hat in der Nacht zum Sonntag (18.09.) kurz nach Oppenweiler einen Unfall verursacht.

Mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, war der Mann gegen 1 Uhr den Rietenauer Weg in Richtung Rietenau gefahren. "Etwa 300 Meter nach Ortsende Oppenweiler kam er hierbei alleinbeteiligt nach rechts von der Straße ab und rutschte in einen Graben", heißt es weiter im

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper