Blaulicht

Oppenweiler: Streit zwischen Mann und Frau eskaliert – drei Polizisten verletzt

Polizist
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Bei einem Polizeieinsatz in der Nacht zum Sonntag (07.08.) sind in Oppenweiler eine Frau und drei Polizeibeamte verletzt worden. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung zwischen einer 25-jährigen Frau und einem 32 Jahre alten Mann. Der Vorfall ereignete sich gegen 3.20 Uhr in einer Wohnung in der Bühlfeldstraße.

Nachdem der 32-Jährige die 25-Jährige auch geschlagen hatte, verständigte sie die Polizei. Die Beamten konnten die Situation zunächst beruhigt werden. Doch plötzlich soll der Mann einem der Polizisten einen Faustschlag ins Gesicht versetzt haben. Die Beamten brachten den 32-Jährigen anschließend zu Boden, wo ihm Handschließen angelegt werden sollten. Dagegen wehrte sich der 32-Jährige massiv und beleidigte die Polizisten fortlaufend.

Auch im Streifenwagen soll sich der Mann noch gewehrt und versucht haben, einen der Beamten zu beißen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Bei einem Polizeieinsatz in der Nacht zum Sonntag (07.08.) sind in Oppenweiler eine Frau und drei Polizeibeamte verletzt worden. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung zwischen einer 25-jährigen Frau und einem 32 Jahre alten Mann. Der Vorfall ereignete sich gegen 3.20 Uhr in einer Wohnung in der Bühlfeldstraße.

{element}

Nachdem der 32-Jährige die 25-Jährige auch geschlagen hatte, verständigte sie die Polizei. Die Beamten konnten die Situation zunächst beruhigt werden. Doch

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper