Blaulicht

Pärchen bedroht Lokführer

Bahn_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Backnang. Ein Pärchen im Alter von 18 und 19 Jahren ging unerlaubt über die Gleise. Als ein Lokführer sie darauf ansprach, beschimpften und bedrohten sie ihn.

Die Personen überschritten am Dienstagmittag nach Angaben des 33-jährigen Lokführers am Bahnhof Backnang an einer nicht dafür vorgesehenen Stelle die Gleise. Offenbar wollte der 33-Jährige das Pärchen lediglich auf die Gefahren, die eine Gleisüberschreitung mit sich bringt, aufmerksam machen. Daraufhin beschimpfte der 18-Jährige den 33-Jährigen mehrfach und bedrohte ihn zudem. Der verständigten Landespolizei gelang es, den 18-Jährigen mit seiner Begleitung im Rahmen der Fahndung noch in Bahnhofsnähe vorläufig festzunehmen und der zuständigen Bundespolizei zu übergeben. Die Ermittlungen dauern an.