Blaulicht

Paar benutzt Kind für Diebstahl

Sonnenbrille, Sonnenbrillen_0
© ZVW/Gülay Alparslan

Fellbach.
Mit Hilfe eines Kindes hat ein Paar am Donnerstag (12.12.) von einem Optiker in der Bahnhofstraße Sonnenbrillen im Wert von rund 700 Euro gestohlen. Das Paar betrat laut Polizei gegen 16 Uhr die Verkaufsräume des Optikers. Der Mann kaufte zunächst eine Kleinigkeit und gab anschließend vor, dass er Euronoten mit einer gewissen Nummerierung sammeln würde. Er nahm die Banknoten an sich, um angeblich nach der für ihn interessanten Nummerierung zu schauen. Währenddessen verdeckte seine Begleiterin  das Kind, sodass es insgesamt sieben Sonnenbrillen aus den Ablagen entnehmen und einstecken konnte.
Nachdem die drei Personen das Geschäft verließen, fiel zudem auf, dass 330 Euro Bargeld fehlten.
Zu den dreien liegt folgende Beschreibung vor:
Der Mann und die Frau sollen beide ca. 30 - 40 Jahre alt sein und einen dunklen Teint haben. Der Mann wird als circa 1,85 m groß beschrieben. Zum Tatzeitpunkt trug er eine braune Winterjacke mit Kapuze und eine Schiebermütze. Er sprach ausschließlich englisch. Die Frau sei etwa 1,70 m groß gewesen sein. Sie soll ebenfalls eine Winterjacke getragen haben sowie eine dunkle Pudelmütze. Der Junge soll circa sechs bis acht Jahre alt gewesen sein. Er trug eine Winterjacke mit Kapuze.
Das Polizeirevier in Fellbach bittet Zeugen, denen die Personen möglicherweise in anderen Läden aufgefallen sind, sich unter der Telefonnummer 0711 57720 zu melden.