Blaulicht

Passant in Großheppach ausgeraubt

Blaulicht_0
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Weinstadt.

Ein 36jähriger Mann wurde am Samstag, gegen 21.30 Uhr im Großheppacher Heppachweg von zwei Männern ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilt, wurde er zunächst in ein Gespräch verwickelt. In dessen Verlauf rissen die beiden den 36jährigen an den Haaren und drückten ihn auf den Boden. Anschließend entwendeten sie den Geldbeutel mit Bargeld und ein Smartphone und ergriffen die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen der Reviere Waiblingen, Fellbach, Winnenden und Schorndorf verlief ohne Erfolg. 
Beide Täter waren männlich, etwa 20 Jahre alt, circa 170 cm groß und hatten eine dunkle Hautfarbe. Einer der Täter hatte kurze Dreadlocks und trug einen Kapuzenpullover. Der zweite Täter war dunkel bekleidet.